du liest...
Run

die ersten 5 Wochen sind Geschichte

k640_sal08h-8365

Nun sind die ersten 5 Wochen laut Trainingsplan Geschichte.

Mein bester Freund und Trainingspartner heißt mittlerweile iPod. Um die langen Sonntags-Einheiten ein bisschen aufzulockern muss ein wenig Musik her. Mario und Peter absolvieren diese Einheiten ja meistens gemeinsam, mich hindert daran leider mein Puls.

Im Schneckentempo (schon von mir selbst gelangweilt) jogge ich in meinem vorgegebenen Pulsbereich dahin. Ich habe dabei oft schon Angst davor von Pensionisten mit Gehhilfe überholt zu werden. Aber ich bin mir sicher unser Coach Hubert weiß, warum er mir das Training so gestaltet hat. Bei mir gibt ja es nur eine Priorität und die heißt Grundlage aufbauen.

Die ersten vier Wochen habe ich ohne irgendwelche Trainingsausfälle tadellos hinter mich gebracht. Sogar über die Weihnachtsfeiertage habe ich brav trainiert. Ganz anders sollte es in Woche fünf kommen. Leider überrollte mich letzte Woche die Grippewelle und anstatt Training war Bettruhe angesagt.

Nun sitze ich schon auf  Nadeln und hoffe diese Woche wieder ohne Trainingsausfälle hinter mich zu bekommen. Immerhin steht ja unser erster Wettkampf schon im Februar vor der Tür und bis dahin gilt es die alte Form wieder zu gewinnen. Besser wäre natürlich eine noch bessere Form. J

Bis bald
Alex

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: