du liest...
Run

Rück(en)schlag

alexGestern Morgen ist etwas passiert, was ein Sportler kurz vorm Saisonhöhepunkt definitiv nicht brauchen kann. Eine kurze Drehbewegung, ein Stich im Rücken und 2 Minuten Atembeschwerden.

Diagnose: Eingeklemmter Nerv an der Wirbelsäule mit starken Verspannungen.

Super toll für mich. Die Spritze die ich gestern beim Arzt bekommen habe hat noch nicht wirklich geholfen. Ich hoffe dass bis Sonntag wieder alles in Ordnung ist, ansonsten müssen wohl die Zähne ordentlich zusammengebissen werden.

Immerhin steht ein Training seit November auf dem Spiel, das eben auf den VCM abgestimmt wurde. Ich will  meinen ersten Marathon nicht durch diese Beschwerden streichen müssen.

haltet mir die Daumen
Alex

Werbeanzeigen

Diskussionen

2 Gedanken zu “Rück(en)schlag

  1. Schätze dich glücklich, dass schmerzhafte Problem so rasch gelöst zu haben.
    Laboriere an ähnlichen Schmerzen seit 4 Wochen.
    Wer konnte dir so rasch zur Genesung verhelfen ? – od. mit welchen Mittel ?
    Wünsche dir eine gesunde sportliche Zukunft.
    Gruß
    j.starzinger

    Verfasst von Starzinger J. | 19. April 2009, 15:56
  2. Hallo Starzinger J.

    Also zu meiner schnellen Hilfe hat zu einem eine Spritze bei meiner Hausärztin Frau Dr. Puchhammer in 4850 Timelkam geholfen, und zum anderen eine Massage von meinem Freund Pazi der angehender Physiotherapeut ist.

    Ich wünsche auch dir eine baldige Genesung.

    Kopf hoch das wird sicher wieder.

    Gruß

    Alex Team MÖMA-Tri

    Verfasst von Alex | 20. April 2009, 18:50

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: