du liest...
Run, sonstiges

Vorschau: Big Saturday

k640_20x30-iafg14643Am kommenden Samstag gibt es gleich 2 Wettkämpfe zu bewältigen. Um 8:30 Uhr fällt der Startschuss zur Atterseeüberquerung und am späten Nachmittag geht es nach Zipf zur dritten Station der Willi’s Sportshop Runningtour.

Bei der Atterseeüberquerung steht für mich das Finishen im Vordergrund (bei kaum einem anderen Wettkampf so wichtig wie bei einem Schwimmbewerb im offenen Gewässer ;-)). Immerhin kann ich mit diesem Wettkampf über 2,5 km meine heurige Schwimmleistung um ca. 5% steigern. So viel zu den enormen Umfängen, die ich heuer in zahlreichen Trainingseinheiten hinter mich gebracht habe. Irgendwann kommt eben der Tag an dem Faulheit bestraft wird. Trotzdem freue ich mich schon auf die Überquerung, da ich das schon seit 2 Jahren vor habe, nur leider das Wetter bislang immer einen Strich durch die Rechnung machte.

IMG_2018

Sollte ich, wie ich hoffe, das Ziel in Attersee heil erreichen, muss ich dann noch die 10,7 km in Zipf hinter mich bringen. Auch hier gilt es das Ziel zu sehen. War doch bei der letzten Running-Tour-Station in Timelkam nach guten 5 km in aussichtsreicher Position Schluss mit Lustig. Ich schaffte es wieder mal, mich auf den ersten drei Kilometern so abzuschießen, dass es mich kurz danach brutal zerrissen hat. Das wird dieses Mal nicht passieren. Es wird jedoch interessant zu sehen, wie sich intensives Radtraining auf die Laufperformance auswirkt. Die Strecke kenne ich jedenfalls aus den Vorjahren und sollte daher mit der richtigen Einteilung kein Problem haben (zumindest in der Theorie). Außerdem gilt es für mich ein Rennen im Rennen zu bestreiten. Mein Freund und unser team-Guru, Norbert Forstinger steht auch am Start und brennt darauf mir meine Grenzen zu zeigen. Auch wenn er damals in Hawaii am Start war, wird sich mein Respekt (zumindest im Rennen) in Grenzen halten. Sollte jedoch einer im „Mark-Allen-Stil“ vor mir die Ziellinie queren, habe ich eine Niederlage zu verdauen und einen edlen Tropfen zu besorgen.

Sobald der Big-Saturday Geschichte ist, gibt es an dieser Stelle die gewohnten Berichte.

bis dahin
viel Spaß beim Trainieren und eine gute Zeit
Mario

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Vorschau: Big Saturday

  1. Na hallo Mario,
    nachdem ich deinen Bericht gestern gelesen habe, bin ich noch schnell einen Trainings-10er (hügelig – du kennst ja meine Wohngegend) in 36:12 gelaufen – ich weiß, dass ist nicht wirklich berühmt und wird für unser kleines Duell nicht reichen – da muss ich mir für Samstag in Zipf schon noch etwas einfallen lassen – ich hab schon mal einen edlen Tropfen besorgt – bei dieser miesen Trainingszeit werde ich am Samstag keine Bäume ausreissen! Na ja, jede Ironmanzeit geht mal vorbei!
    Also, liebe Grüße und schlafe heute noch gut und ruhig:)
    Norbert

    Verfasst von Anonymous | 7. August 2009, 12:58

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: