du liest...
Run, Tri

Road to Zürich (1)

Der Halbmarathon in Linz bildete, wie berichtet, den Abschluss des ersten Trainingsblocks. Darauf folgte eine Regenerationswoche. Der zweite und letzte Trainingsblock vor Zürich wurde bei Hubert mit einem neuen Leistungstest eingeläutet.

Am Donnerstag haben wir nun die neuen Trainingspläne erhalten. Aus meiner Sicht ein total anderer Zugang. Mein eigenes, bisheriges Ironmantraining bestand aus wenigen langen lockeren GA1 Einheiten.

Hubert´s Plan sieht mehrere, kürzere und intensivere Einheiten vor. GA1? Wenige bis keine.

Ich habe etwas Bedenken angemeldet, dass mir hinten hinaus die Substanz fehlen könnte. Hubert hat mich aber sofort beruhigt. Durch mein geringes Zeitbudget gibt es keine leeren Kilometer. Jede Einheit muss perfekt wirken!

Bin schon gespannt ob mein Körper die Intensitätssteigerung verträgt und was mit mehr Qualität anstatt Quantität erreichbar ist. Zürich wird es zeigen.

Am Sonntag stehen wir, leider nur zu dritt (Mario ist wieder am Lernen) am Start des HM in Wels, bevor wir uns in die letzten 12 Trainingswochen stürzen.

Sportliche Grüße Peter

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: