du liest...
Run, Tri

Sprint Braunau, Halbmarathon Salzburg

Letzten Sonntag war das Team MÖMA-Tri gleich bei zwei Veranstaltungen am Start. Peter und Mario nutzten den Halbmarathon in Salzburg zum letzten Feinschliff ihrer Laufform. Beim Sprinttriathlon in Braunau zeigte Adi womit wir diese Saison noch rechnen dürfen.

In Salzburg liefen Peter und Mario den gesamten Halbmarathon bei traumhaften Wetterbedingungen im Gleichschritt und erreichten das selbst vorgegebene Ziel von unter 1:30 klar in 1:28:30. Das Verhältnis zwischen Trainingsaufwand und Wettkampfergebnissen stimmt somit für die beiden. Die Triathlonsaison mit dem Höhepunkt bei der Langdistanz in Roth kann also kommen.

Das bei weitem erwähnenswertere Rennen ging aber in Braunau über die Bühne. Adi eröffnete für das Team MÖMA-Tri die Triathlonsaison 2012. Und wie !!
Unser Youngster zeigte keinerlei Respekt von bekannten Namen der nationalen Triathlonszene und trug sich als 9. in die Ergebnislisten ein. Respekt. Vor ihm in der Wertung bekannte Namen wie Franz Höfer, Christian Bringruber oder Bernhard Keller, allesamt keine Unbekannten in der Triathlonszene.

Nun bleibt es abzuwarten, was Adi bei seinem Saisonhöhepunkt am 20. Mai in St. Pölten beim Ironman 70.3 Austria abliefert. Wir sind überzeugt, auch dort wird die Leistung stimmen und das nächste Ausrufezeichen hinter Adi’s Namen wird in der Ergebnisliste auftauchen.

Die Saison 2012 kommt also langsam aber sicher so richtig in Fahrt. Schon am nächsten Wochenende wird unser Teamtrikot bei einem internationalen 70.3 Rennen auftauchen, wenn Mike an der Startlinie des Ironman 70.3 Mallorca stehen wird.

Ergebnis Halbmarathon Salzburg
Ergebnis Sprinttriathlon Braunau

bis bald
euer Team MÖMA-Tri

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: