du liest...
Tri

Ironman Austria ohne Andi

Der diesjährige Ironman Austria am 1. Juli in Kärnten geht ohne Beteiligung des team MÖMA-Tri über die Bühne.

Andi muss aufgrund seiner Probleme mit der Achillessehne auf einen Start verzichten. Diese nicht einfache Entscheidung hat er bereits während des Tristar Salzkammergut getroffen.

Die Belastung beim abschließenden Marathon wäre für die angeschlagene Sehne einfach zu hoch und würde die Gefahr einer dauerhaften Verschlechterung mit sich bringen.

Wir sind schon jetzt gespannt, bei welcher Langdistanz wir Andi in der nächsten Saison sehen werden. Optionen gibt es einige.

Kopf hoch und Blick nach vorne. Deine Teamkollegen haben großen Respekt vor deiner Entscheidung auf den Start zu verzichten.

Werbeanzeigen

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: