du liest...
Tri

Rollentausch

Gestandene Triathleten schauen zu, tragen das Material, geben Tipps die keiner braucht und die Damen schinden sich beim Wettkampf.

Klingt komisch, war aber so! Und zwar vergangenes Wochenende beim Frauentriathlon am Pichlinger See.

Bernadette, Angelika und Daniela meisterten ihre Triathlonpremiere (Angelika und Daniela) mit Bravour. Die Distanzen von 200m Schwimmen, 10 km Radfahren und 3,4 km Laufen versprachen schon im Vorfeld ein relatives hohes Intensitätsniveau, was durch die brütende Hitze noch verschärft wurde.

Und unsere Damen machten es spannend. Im Abstand von rd. 20 sec. kamen die drei aus dem Wasser und bereits in der 1. Wechselzone gab es den ersten Positionswechsel als sich Angelika an Bernadette vorbei schieben konnte. Nach wenigen 100m auf dem Rad konnte sich Bernadette die Teamführung wieder zurück kämpfen und behauptete diese auch bis ins Ziel. Dicht dahinter präsentierte sich immer Daniela mit einer super Leistung bei ihrem ersten Dreikampf. Vor allem die Wechsel von Daniela waren eindrucksvoll, da sie dabei immer einiges an Zeit auf die beiden Konkurrentinnen gut machen konnte.

Schlussendlich waren im Ziel drei glückliche Triathletinnen und drei stolze Triathleten.

bis bald und train hard
euer team MÖMA-Tri

(mehr Fotos auf Facebook)

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: